| 23:20 Uhr

Was geschah am 24. September?

2017 stürzen CDU/CSU bei der Bundestagswahl auf 32,9 Prozent ab. Die SPD landet bei einem Allzeittief von 20,5 Prozent. Die FDP (10,7) schafft es wieder ins Parlament. Der AfD gelingt das mit 12,6 Prozent erstmals.


2015 kommt es während der islamischen Wallfahrt nach Mekka (Saudi-Arabien) zu einer Massenpanik. Dabei sterben nach inoffiziellen Angaben rund 2000 Menschen.




2003 legen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und US-Präsident George W. Bush bei dem ersten persönlichen Treffen seit 16 Monaten in New York ihren Streit über den Irak-Konflikt bei.


1993 wird Kambodscha mit Inkraftsetzung einer neuen Verfassung konstitutionelle Monarchie. Norodom Sihanuk wird ein halbes Jahrhundert nach seiner ersten Thronbesteigung als König von Kambodscha wiedervereidigt.


1988 gewinnt der kanadische Sprinter Ben Johnson bei den Olympischen Spielen in Seoul das 100-Meter-Finale, muss seine in der Weltrekordzeit von 9,79 Sekunden gewonnene Goldmedaille wenig später jedoch wegen Dopings zurückgeben.


1983 wird die deutsche Fassung des Broadway-Musicals „Cats“ in Wien uraufgeführt.


1978 kommen bei einem Schusswechsel zwischen drei RAF-Terroristen und der Polizei in Dortmund ein Polizist und der Terrorist Michael Knoll ums Leben. Die Terroristin Angelika Speitel wird festgenommen.


1957 schickt US-Präsident Dwight D. Eisenhower (Bild) Truppen nach Arkansas, um neun afroamerikanischen Kindern den Besuch einer öffentlichen Schule in Little Rock zu ermöglichen.⇥Foto: dpa


1906 beginnt in Dresden die erste Ausstellung von Werken der expressionistischen Künstlervereinigung „Die Brücke“.


GEBURTSTAGE

1983 Robert Gentz (35), deutscher Manager, Mitbegründer und Co-Vorstand von Zalando.


1968 Ralf Kellermann (50), deutscher Fußballspieler und -trainer,
FIFA Frauenfußball-Trainer des Jahres 2014.


1963 Nessi Tausendschön (55), deutsche Kabarettistin und Chansonsängerin, („Die wunderbare Welt der Amnesie“).


1951 Heinz Hoenig (67), deutscher Schauspieler („Der große Bellheim“).


1583 Albrecht von Wallenstein, deutscher Feldherr, eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des Dreißigjährigen Krieges, 1634 ermordet.

TODESTAGE

2017 Ulrike von Möllendorff, deutsche Fernsehjournalistin und Moderatorin (ZDF-Nachrichtensendung „heute“), geb. 1939.⇥