| 23:17 Uhr

Was geschah am 18. September?

2016  sichert sich die Kremlpartei Geeintes Russland bei der Parlamentswahl in Russland eine verfassungsändernde Mehrheit. Die Wahlbeteiligung erreicht einen historischen Tiefstand von rund 48 Prozent.


2006 startet die US-Unternehmerin Anousheh Ansari (Bild) als erste Weltraumtouristin gemeinsam mit der neuen Langzeitbesatzung vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur Internationalen Raumstation ISS.⇥Foto: dpa




2003 wird in Australien der Traum von einer direkten Zugverbindung von Süden nach Norden mit der Verbindung der Gleise aus Adelaide und Darwin verwirklicht.


1998 beschließen die Aktionäre der Autokonzerne Daimler-Benz und Chrysler die Fusion zum drittgrößten Autohersteller der Welt.


1931 besetzen Japans Truppen nach einem angeblichen Überfall chinesischer Einheiten auf die Südmandschurische Eisenbahnlinie die Stadt Mukden (heute Shenyang).


1898 treffen bei Faschoda französische und britische Truppen im Kolonialkonflikt um die Herrschaft über den Sudan aufeinander. Die Faschodakrise führt zur Abgrenzung der französischen und britischen Interessensphären in Zentralafrika und mündet in dem Bündnis der Entente.


1872 besteigt nach dem Tod von König Karl XV. sein 43-jähriger Bruder als Oskar II. den schwedischen Thron.


1793 wird in Washington der Grundstein zum Bau des Kapitols gelegt, dem Sitz von Repräsentantenhaus und Senat in den USA.
324 besiegt Kaiser Konstantin der Große In der Schlacht bei Chrysopolis (heute Üsküdar) seinen Gegenspieler Licinius und wird Alleinherrscher im Römischen Reich.

GEBURTSTAGE

1973 Andreas Guenther (45), deutscher Schauspieler („Birnbaum“, „Polizeiruf 110“).

1960 Georg Maas (58), deutscher Regisseur („Zwei Leben“).


1953 Léo Apotheker (65), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender der SAP AG 2009/2010 und von Hewlett-Packard (HP) 2010/2011.


1946 Hans Kollhoff (72), deutscher Architekt (DaimlerChrysler-Gebäude am Potsdamer Platz in Berlin).


1933 Robert Blake (85), amerikanischer Schauspieler („Lost Highway“, Fernsehserie „Baretta“).

TODESTAGE

2008 Mauricio Kagel, deutsch-argentinischer Komponist und Dirigent, avantgardistisches Musiktheater, Instrumentalwerke und Filmmusik, geb. 1931.


1973 Mary Wigman, deutsche Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin, geb. 1886.