| 00:35 Uhr

Mainz
262 Grundschulen arbeiten mit dem „Medienkompass“

Mainz. 262 Grundschulen in Rheinland-Pfalz haben zu Beginn des laufenden Schuljahres mit dem „Medienkompass“ für Schüler gearbeitet. 125 weitere Bewerbungen lägen bereits für das nächste Schuljahr vor, teilte das rheinland-pfälzische Bildungsministerium in einer Antwort auf eine Anfrage der SPD-Fraktion im Mainzer Landtag mit.

Schülerinnen und Schüler erhalten mit dem „Medienkompass“ die Möglichkeit, ihre Medienkompetenz zu entwickeln, auszubauen und auf der Grundlage verbindlicher Standards nachzuweisen.

(dpa)