| 20:15 Uhr

Erfreuliche Nachrichten
2019 deutlich weniger Tote bei Flugzeugabstürzen

Johannesburg. Die Zahl der 2019 bei Flugzeugunglücken getöteten Menschen ist gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken. Nach vorläufigen Zahlen des Flugsicherheitsbüros JACDEC starben 2019 bei Flugunfällen weltweit 293 Menschen – 48 Prozent weniger als 2018 (559). dpa

Mehr als die Hälfte von ihnen wurden beim Boeing-Absturz am 10. März getötet, der 157 Menschen das Leben kostete. Gemessen an den Opferzahlen gilt 2019 damit als drittsicherstes Jahr in der Geschichte der kommerziellen Luftfahrt seit dem Zweiten Weltkrieg.