| 00:00 Uhr

Mainz
15 000 Behinderte in Rheinland-Pfalz in Werkstätten tätig

Mainz. Die 36 Behindertenwerkstätten in Rheinland-Pfalz beschäftigen rund 15 000 Menschen. Zu den örtlichen Trägern der Einrichtungen gehören das Deutsche Rote Kreuz (DRK), kirchliche Hilfswerke wie Caritas und Diakonie, der Verein Lebenshilfe und auch Kommunen. Das Land finanziert die Arbeit der Behindertenwerkstätten in diesem Jahr mit 259 Millionen Euro.

Die 36 Behindertenwerkstätten in Rheinland-Pfalz beschäftigen rund 15 000 Menschen. Zu den örtlichen Trägern der Einrichtungen gehören das Deutsche Rote Kreuz (DRK), kirchliche Hilfswerke wie Caritas und Diakonie, der Verein Lebenshilfe und auch Kommunen. Das Land finanziert die Arbeit der Behindertenwerkstätten in diesem Jahr mit 259 Millionen Euro.

(dpa)