Sie sind hier: HomeSport regional

Die „Alten Herren“ kämpfen in Blieskastel um den Bliestal-Cup



Blieskastel
Die „Alten Herren“ kämpfen in Blieskastel um den Bliestal-Cup
Von ott, 11.01.2017 02:00

Als Titelverteidiger gehen die „Alten Herren“ der Spielvereinigung Bebelsheim-Wittersheim in die Turnierspiele des 6. Bliestal-Cups für AH-Teams aus den Gemeinden Gersheim und Mandelbachtal sowie der Stadt Blieskastel. Die Hallenmeisterschaft, ausgerichtet von der Schiedsrichtergruppe Blies, wird mit der Begegnung SV Niedergailbach gegen den SV Bliesmengen-Bolchen am Samstag, 28. Januar, um 14 Uhr in der Sporthalle des Freizeitzentrums Blieskastel eröffnet. Es folgen die weiteren Spiele in den drei Vierergruppen. Die beiden übrigen Konkurrenten der Auftaktmannschaften sind in der SV Alschbach und die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim. In der zweiten Gruppe kämpfen der SC Blieskastel-Lautzkirchen, die Spvgg. Bebelsheim-Wittersheim, die SF Walsheim und der FV Biesingen ums Weiterkommen. Die SG Blickweiler-Breitfurt, die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, der SV Altheim-Böckweiler und die SG Parr Medelsheim bilden die letzte Gruppe. Um 18.05 Uhr beginnt das erste Halbfinalspiel. Das Spiel um Platz drei startet um 18.44 Uhr, das Finale um 18.57 Uhr.

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Das könnte Sie auch interessieren
Blieskastel

Zwei Neulinge beim Bliestal-Cup

Nachdem in den vergangenen Jahren immer die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim als klarer Favorit in den Bliestal-Cup gestartet ist, bekommt der Verbandsligist bei der fünften Auflage große ... Mehr
Contwig

Mammutveranstaltung in Contwig

Fast 160 Turnerinnen haben sich am Wochenende bei den westpfälzischen Gaumeisterschaften weiblich in der Sporthalle der IGS-Contwig ein Stelldichein gegeben. Mehr
Zweibrücken

VTZ spielt zu ungewohnter Uhrzeit

Es ist eine der schwersten Auswärtsaufgaben, die die Handballer der VTZ am Sonntag erwartet – auch wenn man dies nach einem Blick auf die Tabelle nicht vermuten würde. Mehr







ANZEIGE
Beilagen





Anzeige