Sie sind hier: HomeSport regional

Altheim-Böckweiler mit vollem Programm in der Vorbereitung



Altheim
Altheim-Böckweiler mit vollem Programm in der Vorbereitung
Von ott, 11.01.2017 02:00

Die erste Trainingseinheit des SV Altheim-Böckweiler zur Vorbereitung auf die mit dem Spiel gegen Biesingen am 5. März beginnende Rückrunde, findet am Dienstag, 24. Januar, 19 Uhr, statt. Trainer Dirk Lang hat in den Plan auch Vorbereitungsspiele eingebaut. So werden drei Hallenturniere, der Volks- und Raiffeisenbank und Famecha-Cup (14./15. Januar), das Hallenmaster-Qualifikationsturnier des TuS Rentrisch in Rohrbach (21. Januar) auch der Bliestal-Cup (29. Januar) bestritten. Erstes Testspiel auf dem Platz für den Zehnten der Bezirksliga Homburg ist die Begegnung beim Kreisligisten SV Bruchhof-Sanddorf am Samstag, 4. Februar, 15 Uhr. Es folgt der Test beim Bezirksligisten Borussia Neunkirchen II am Samstag, 11. Februar, beim Kreisligisten SC Blieskastel-Lautzkirchen II am Samstag, 18. Februar, um 16 Uhr und beim Kreisligisten SV Alschbach am Samstag, 25. Februar, um 15.30 Uhr.

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Das könnte Sie auch interessieren
Bexbach

Favoritensieg für Jägersburg

Keine Zweifel ließ der FSV Jägersburg daran aufkommen, wer das Hallenmasters-Qualiturnier in Bexbach gewinnt. Auch der SV Altstadt, der sich überraschend ins Endspiel gekämpft hatte, konnte den Oberligisten nicht stoppen.Mehr
Erbach

Enger Kampf um den Titel erwartet

Von heute bis Sonntag gíbt es im Erbacher Sportzentrum jede Menge Fußball zu sehen. Fünf Turniere stehen an. Bei der Stadtmeisterschaft der Aktiven möchte der SV Schwarzenbach seinen Titel verteidigen. Nicht nur der favorisierte FSV Jägersburg hat da aber etwas dagegen.Mehr
Saarbrücken/Schmelz

SG Rieschweiler eilt von Turnier zu Turnier

Während es für den pfälzischen Verbandsligisten SG Rieschweiler bei den Hallenturnieren im Saarland lediglich um Platzierungen geht, kämpfen die saarländischen Clubs um jeden Qualipunkt fürs Masters. Die heißesten Anwärter auf ein Finalticket kristallisieren sich mittlerweile heraus.Mehr


Anzeige






ANZEIGE
Beilagen






Anzeige