Sie sind hier: HomeLokalesLokalimportSaarpfalzBlieskastel

Saarpfalz-Kreis mit Klicks im Blick

Von Merkur-Mitarbeiter Joachim Schickert, 22.07.2011 00:08
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Foto: Peiffer

- Foto: ">ib-spohns.jpg.bmp_5072


Auch der Artikel über das ökologische Schullandheim "Spohns Haus" in Gersheim ist einer von rund 200 Beiträgen, die von Elmar Peiffer für Wikipedia erarbeitet wurden. Foto: Peiffer

Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. ib-peiffer_5163

Wiki-Fan

Elmar Peiffer

Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. 22PM-Klicks-Wiki-1in5

Gersheim. Das Internet-Lexikon Wikipedia zählt über 1,26 Millionen einzelne Artikel alleine in der deutschen Ausgabe. Etwa 20 Millionen Mal pro Tag wird Wikipedia zu Allem und Jedem abgefragt, eine enorme Zahl, die die Wertschätzung der Enzyklopädie belegt. 2001 gegründet, hat Wikipedia einen festen Platz in der Bildungslandschaft
Gersheim. Das Internet-Lexikon Wikipedia zählt über 1,26 Millionen einzelne Artikel alleine in der deutschen Ausgabe. Etwa 20 Millionen Mal pro Tag wird Wikipedia zu Allem und Jedem abgefragt, eine enorme Zahl, die die Wertschätzung der Enzyklopädie belegt. 2001 gegründet, hat Wikipedia einen festen Platz in der Bildungslandschaft. Das Ganze funktioniert nach dem Wiki-Prinzip: Es gibt keine Redaktionsmannschaft im traditionellen Sinne. Jeder darf mitmachen, sofern er sich an bestimmte Regeln hält. Deshalb wird das Lexikon von manchen als unwissenschaftlich belächelt. Ein Wiki-Experte ist seit fünf Jahren auch Elmar Peiffer (Foto: PM), der als Geschäftsführer in Spohns Haus in Gersheim tätig ist. "Ich benutze Wikipedia täglich und habe selbst schon an die 200 Artikel für das Internet-Lexikon geschrieben. Im Saarland-Lexikon sind es ungefähr genauso viele. Die Fotos kann man gar nicht mehr zählen", so der 63-Jährige, der jetzt zu Gast in der Redaktion unserer Zeitung war. Für ihn war es einmal interessant zu wissen, wie häufig ein Einzelbeitrag angeklickt wird. Mittlerweile gebe es ein entsprechendes statistisches Programm bei Wikipedia (stats.grok.se). Damit lasse sich mit ein wenig Aufwand das Interesse an einem Artikel ablesen. Mit Hilfe dieses Statistik-Programms habe er nun einige Wiki-Artikel mit Begriffen aus dem Saarpfalz-Kreis ausgewertet. Auch wenn die Anzahl der Klicks nichts über die inhaltliche Qualität der Artikel aussage, "so dürfte sie dennoch ein Hinweis für den Bekanntheitsgrad und das Interesse an dem Sujet sein".

Wie Peiffer weiter erklärt¸ habe er eine Klick-Statistik zu einigen Wiki-Artikeln aus dem Saarpfalz-Kreis im gesamten Jahr 2010 recherchiert.

Es gab folgendes Ranking: Homburg 48 960 Klicks, St. Ingbert 38 599 und Blieskastel 23 453 (siehe Grafik). Am Ende seiner 40 ausgewählten Themen stehen Naturbühne Gräfinthal mit 1119 Aufrufen, Siebenpfeiffer-Preis (1100) und Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach (897). "Aus dieser Statistik zu ausgewählten Artikeln aus dem Saarpfalz-Kreis lassen sich durchaus einige Erkenntnisse gewinnen", ist Peiffer überzeugt. Je größer die Kommune, desto mehr Zugriffe weise sie auf. Nach den Kommunen würden kulturelle und touristische Begriffe am häufigsten angeklickt - mit Ausnahme Bernd Schneider und Karlsberg Brauerei. "Der St. Ingberter Maler Albert Weisgerber dürfte der bekannteste Kulturschaffende des Saarpfalz-Kreises sein. Bernd Schneider ist der wohl bekannteste Sportler mit Wurzeln im Kreis.

Die Nachfrage nach der Person Philipp Jakob Siebenpfeiffer ist ungleich größer als die nach dem Siebenpfeiffer-Preis. Hier könnte ein ,Image-Transfer' angestrebt werden. Schlossberghöhlen, Kirkeler Burg, Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim und Bliestal-Freizeitweg sind die meist frequentierten touristischen Begriffe", hat Wiki-Experte Elmar Peiffer herausgefunden.

Überraschend sei, dass das seit 2007 geschlossene Museum St. Ingbert immer noch mehr Klicks verzeichne als beispielsweise die Naturbühne Gräfinthal oder das Bexbacher Bergbaumuseum.

www.elmar-peiffer.de

de.wikipedia.org

Auf einen Blick

Das Ziel der Wikipedia ist der Aufbau einer Enzyklopädie durch freiwillige und ehrenamtliche Autoren. Der Name Wikipedia setzt sich zusammen aus wiki, dem hawaiischen Wort für "schnell", und encyclopedia, dem englischen Wort für "Enzyklopädie". Ein Wiki ist ein Webangebot, dessen Seiten jedermann leicht und ohne technische Vorkenntnisse direkt im Webbrowser ändern kann. Die 2001 gegründete Wikipedia in deutscher Sprache ist eine von vielen Wikipedia-Ausgaben. Mit 1 262 039 Artikeln ist sie die zweitgrößte Wikipedia nach der englischen, die über 3,6 Millionen Artikel enthält (Quelle: de.wikipedia.org). ert

Das könnte Sie auch interessieren
04PM-Geburten_und_Sterbe-2sp

56 neue Erdenbürger in Gersheim

Gersheim. Nach dem historischen Tiefstand von 33 Geburten im Jahr 2010 hat sich die Zahl wieder merklich erhöht. In den Dörfern der Gemeinde Gersheim sind im vergangenen Jahr 56 Kinder zur Welt gekommen. 2009 waren es 48 gewesen. 1994 zählte man aber noch 78 Geburten. Wie schon in den Jahren zuvor, ist keines der Kinder im Gersheimer Standesamt beurkundet werdenMehr

Kommentare

ACHTEN SIE BEIM KOMMENTIEREN AUF DIE NETIQUETTE UND UNSERE KOMMENTAR-RICHTLINIEN.
Bei Fragen zu unserer Kommentarfunktion beachten Sie unsere FAQ.

Disqus ist ein Serviceangebot eines Drittanbieters, Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen


Disqus ist leider inkompatibel mit einigen älteren Browser-Versionen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können.

Anzeige


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige