Sie sind hier: Home


Pfälzischer Merkur
Zweibrücken:

Zahl der Hallenbad-Gäste sinkt immer weiter

Die Besucherzahl des Zweibrücker Badeparadieses ist unter 250 000 gefallen. Insbesondere die Schwimmhalle verzeichnet einen starken Rückgang. Stadtwerke-Chef Werner Brennemann beziffert den Verlust des Badeparadieses auf 1,5 Millionen Euro. Mehr
Zweibrücken:

Schwerste Anklagen bleiben folgenlos

Die Einträge des Angeklagten im Bundeszentralregister, die sich seit 1989 angehäuft haben, reichen von Diebstahl und Körperverletzung bis hin zu Sachbeschädigungen, dem Handel mit Betäubungsmitteln und räuberischer Erpressung. Nun kommt noch Fahren ohne Führerschein hinzu. Mehr
Zweibrücken:

„Das ist die absolut beste Lage in Zweibrücken“

In Mauschbach sei ihm die Werkstatt zu eng geworden, nennt Horst Schmidt einen Beweggrund, nach Zweibrücken zu ziehen. Gegenüber der Eishalle investiert er laut eigener Aussage einen hohen sechsstelligen Betrag. Der Rohbau steht mittlerweile. Mehr
Zweibrücken:

KSG-Kegler sammeln zwei wichtige Punkte gegen Abstieg

Neue Hoffnung im Abstiegskampf schöpfen die Zweitliga-Kegler der SG KSG/SG Zweibrücken. Nach dem 5304:5193-Sieg gegen den SKC Hugsweier ist der Anschluss an die unmittelbare Konkurrenz geschafft. Mehr
Zweibrücken:

Meldungen

Zweibrücken:

TVN verliert die Tabellenführung

Handball-Saarlandligist TV Niederwürzbach hat am Samstagabend die dritte Saisonniederlage erlitten. Bei der Reserve des Drittligisten SV 64 Zweibrücken verlor der TVN nicht nur das Spiel mit 28:34 (11:16), sondern auch die Tabellenführung. Mehr
Zweibrücken:

Meldungen

Zweibrücken:

36 Millionen Euro für Hochschule?

Beim Zweibrücker Neujahrsempfang gestern Abend hat Oberbürgermeister Kurt Pirmann zwar mit vielen Beispielen deutlich gemacht, dass „die Zeit des Stillstands“ in der Stadt vorbei sei. Allerdings drohten finanzschwache Regionen wie Zweibrücken „zum Naturpark mit provinziellem Charakter zu verkommen“, wenn die Kommunen nicht mehr Geld bekämen. Mehr
Zweibrücken:

VTZ-Basketballer scheitern im Pokal am TV Bad Bergzabern II

In der zweiten Runde des BVP-Pokals ist Schluss für die Landesliga-Basketballer der VT Zweibrücken. Gegen Ligakonkurrent Bad Bergzabern II zog die Mannschaft von Spielertrainer Denis Rendgen mit 58:73 den Kürzeren. Mehr
Zweibrücken:

BTTF-Herren nach Stotterstart souverän

Den Anschluss an das Mittelfeld haben die Bezirksliga-Herren der BTTF Zweibrücken hergestellt. Beim 9:3 gegen Bruchweiler boten die Bickenalbtaler ihre bisher beste Saisonleistung. Eine Klatsche kassierten dagegen die Damen I. Mehr
Zweibrücken:

Enttäuschung über Remis

Da war mehr drin für die abstiegsbedrohten Oberliga-Handballerinnen vom SV 64 Zweibrücken: Gegen das Spitzenteam aus Bassenheim lagen die Löwinnen lange auf Siegkurs, nach einigen unglücklichen Aktionen in der Schlussphase sprang aber nur ein 23:23-Remis heraus. Mehr
Zweibrücken:

Meldungen

Zweibrücken:

Kapitän bleibt an Bord der VTZ Saarpfalz

Wie kaum ein anderer Spieler hat Philip Wiese in den vergangenen Jahren das Gesicht der VTZ Saarpfalz geprägt. Seit seiner Jugend ist der 31-Jährige im Verein, als Kapitän hat er sein Team in der Oberliga auf Platz zwei geführt. Und damit soll noch lange nicht Schluss ein: Am Montag verlängerte er für die nächste Saison. Mehr
Zweibrücken:

„Davidstern und Eisernes Kreuz“

„Zur Geschichte jüdischer Soldaten in deutschen Streitkräften“ referiert Matthias Rogg am Mittwoch, 25. Januar , in der Versöhnungskirche. Rogg schlägt einen Bogen von der Judenemanzipation im frühen 19. Jahrhundert bis zum Bund jüdischer Soldaten in der Bundeswehr heute. Mehr
Zweibrücken:

Ein überraschender Spitzenplatz

Auf 1000 Einwohner in der Stadt Zweibrücken kamen im Jahr 2015 durchschnittlich 279 stationäre Behandlungen – unter den 36 rheinland-pfälzischen Landkreisen und kreisfreien Städten ergibt dies laut Studie der Barmer Platz eins. Mehr
Zweibrücken:

Krankenhauskapelle ab April dicht

Auch nach dem weitgehenden Aus' des Klinikbetriebs sorgt das Evangelische Krankenhaus für Gesprächsstoff. Ende März soll feststehen, ob der Träger LVIM Fördermittel ans Land zurückzahlen muss. Spätestens dann wird auch die Klinikkapelle dichtgemacht. Andere Fragen bezüglich des Krankenhauses sind derweil noch offen. Mehr






Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
(10 Seiten)




Anzeige