Sie sind hier: Home


Pfälzischer Merkur
Bonn/Bad Breisig:

Eine verhängnisvolle Nacht und viele Fragen

Vor rund acht Monaten starb der Schüler Niklas. Auf dem Heimweg von einem Konzert wird er in Bad Godesberg mit einem Schlag aus dem Leben gerissen. Die Prügelattacke bewegt Menschen bundesweit. Nun beginnt der Prozess. Niklas' Mutter sehnt sich nach Gewissheit. Mehr
Zweibrücken:

Elfjähriger vor Realschule beraubt

Ein Unbekannter hat gestern einen elfjährigen Schüler der Mannlich-Realschule beraubt. Mehr
Zweibrücken:

11-Jähriger vor Zweibrücker Mannlich-Realschule beraubt

Ein unbekannter Täter hat gestern (18.01.2017) einen 11-jährigen Schüler der Mannlich-Realschule beraubt und ist anschließend in Richtung Innenstadt geflüchtet. Mehr
Blieskastel:

Ministerin Von der Leyen in Blieskastel

Die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, war am Freitag zu Besuch in Blieskastel. Sie trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein, diskutierte mit Schülern und versprach wiederzukommen. Mehr
Homburg:

Bayern-Geschichte mit Geschmack

So macht Geschichtsunterricht richtig richtig Spaß. Schüler vom Saarpfalz-Gymnasium widmeten sich in der heimischen Backstube der Prinzregententorte. Die Ergebnisse konnte man in Homburg kosten. Mehr
Zweibrücken:

Schneefall behindert Busverkehr

Der UBZ und die Verbandsgemeinde Werke waren gerüstet. Bereits mitten in der Nacht waren die Räumfahrzeuge unterwegs. Aus Sicherheitsgründen fuhr die Verkehrsgesellschaft einige Ziele erst ab zwölf Uhr an. Mehr
Zweibrücken:

Die Deutschprüfung steht am Anfang

Insgesamt 212 Schüler wollen ab Mittwoch in Zweibrücken am Helmholtz- und am Hofenfels-Gymnasium ihr Abitur ablegen. Erstmals werden zentrale Aufgaben gestellt. Folge: Die Prüfungen in Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch sind im ganzen Land am selben Tag. Mehr
Zweibrücken:

Neuer Blick auf einen Revoluzzer

Kompakt und lebendig schildert Martin Baus in einer vom Freundeskreis der Siebenpfeiffer-Stiftung herausgegebene Broschüre den Zweibrücker Juristen und Demokratie-Vorkämpfer Friedrich Schüler. Mehr
Blieskastel:

Entscheidungshilfe für die Schulwahl

In den Alltag der Geschwister-Scholl-Schule in Blieskastel hineinschnuppern können Eltern und mögliche neue Schüler am 14. Januar: Beim Tag der offenen Tür wird umfassend Rede und Antwort gestanden und informiert. Mehr
Homburg:

Völkerverständigung auf Leinwand

Fein- und Grobmotorik werden bei der alten türkischen Ebru-Kunst besonders geschult. Das stellten jetzt auch Homburger Schüler fest, die diese alte Kunstform beim Verein Saarkult erlernen durften. Mehr
Homburg:

Wechselnde Anforderungen

Bei der feierlichen Übergabe der Abschlusszeugnisse an 115 Schüler des Berufsbildungszentrums Homburgs wurde auch die Bedeutung des gesellschaftlichen und ehrenamtlichen Miteinanders in Blick genommen. Mehr
Gersheim:

Neues Material für Feuerwehr-AG

Die Feuerwehr-AG der Gersheimer Gemeinschaftsschule erhielt neue Ausrüstungsmaterialien. Angestrebt wird zudem eine weiter gehende, engere Zusammenarbeit mit dem örtlichen Löschbezirk Gersheim. Mehr
Homburg:

Schüler organisieren sich selbst

Bereits seit fünf Jahren orientiert sich das Lernen an der Robert-Bosch-Schule an der Selbstorganisation der Schüler. Bei einem Tag der offenen Tür wurde dieses Unterrichtskonzept den vielen interessierten Eltern erklärt. Mehr
Gersheim:

Gersheimer Schüler und Eltern helfen Kindern in Thailand

Soziales Lernen, praktisch umgesetzt: Auf diese kurze Formel lässt sich der Weihnachtsmarkt an der Gersheimer Gemeinschaftsschule bringen. Im besten Sinne, denn die Kinder und Eltern unterstützen damit ein Sozialprojekt. Mehr
Neunkirchen:

Der Meister(-Schüler), der Schüler sucht

Er hat das Neunkircher Eisenwerk und die Völklinger Hütte in bestechenden Fotografien festgehalten. Nun, mit 85 Jahren, will Franz Mörscher, der sich einen „Bildner“ nennt, seinen Erfahrungsschatz in Privatkursen weitergeben. Besuch bei einem Heimgekehrten. Mehr
Homburg:

Naturschutzpreis für Wald-AG der Bruchhofer Schule

Ganz schön viel Ehrungsarbeit hatten Winfried Anslinger und Elisabeth Klinkmann vom Nabu zu leisten: Galt es doch, viele junge Naturinteressierte auszuzeichnen. Seit zehn Jahren gibt es diesen Naturschutzpreis. Mehr
Zweibrücken:

Zurück zum breiten Angebot für möglichst viele Themenfelder

Zertifizierter Naturführer oder Schüler der Indischen Küche, EDV-Profi oder Pferdefotograf: Die Zweibrücker Volkshochschule (VHS) will im kommenden Semester ein breites Weiterbildungsspektrum für alle Interessengebiete anbieten. Mehr
Oberbexbach:

Zwei Oberbexbacher Orientierungsläufer im Deutschen Nationalkader

Großer Erfolg für den 14-jährigen Lucas Imbsweiler: Der Orientierungsläufer des TV Oberbexbach wurde jetzt für den D/C-Bundeskader nominiert. Dem A-Kader für das kommende Jahr gehört erneut Moritz Döllgast an. Mehr

Stillstand auf dem Hochplateau

15 Jahre nach dem Pisa-Schock ist die deutsche Bildungswelt wieder in Ordnung: Die 15-jährigen Schüler liegen im internationalen Vergleich konstant im oberen Mittelfeld. Das ergibt die neue Pisa-Studie, die gestern vorgestellt wurde. Der Merkur fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Mehr
Homburg:

Abi-Bac als Plus für Absolventen

Für alle Viertklässler rückt die Entscheidung näher, auf welche weiterführende Schule sie künftig gehen sollen. Das Johanneum in Homburg hatte deshalb wieder seine Türen geöffnet, um etwas Orientierung zu bieten. Mehr
Blieskastel:

Besser als der normale Unterricht

Wenn die Geschwister-Scholl-Schule in der Bliesaue zu ihrem beliebten Adventsmarkt einlädt, dann legen sich die Schüler mächtig ins Zeug. Sie basteln weihnachtliche Kränze und Gestecke. Mehr
Zweibrücken:

Weihnachtskarten aus Kinderhand

Weil sie wissen, dass der Pfälzische Merkur mit seinen Weihnachtskarten seinen Kunden eine Freude machen will, legen sich die Schüler der Pestalozzi-Schule besonders ins Zeug. Wir haben sie bei der Arbeit besucht. Mehr
Zweibrücken:

Mode aus Papier

Die Ergebnisse eines Zweibrücken-Pirmasens-Gemeinschaftsprojektes sind ab Morgen in Zweibrücken zu sehen. Zwei Gruppen von Schülern entwarfen im Geiste von Dada Kleider aus Papier. Mehr

Mathe macht Grundschülern das Leben schwer

Die Schüler in Deutschland sind „herausfordernder“ – und das schlägt sich offenkundig auch bei den Leistungen nieder. Während in anderen Ländern die Viertklässler in Mathe und den Naturwissenschaften deutlich besser geworden sind, stehen laut der internationalen Bildungsstudie „TIMSS“ ihre Altersgenossen hierzulande schlechter da als noch 2011. Merkur-Korrespondent Hagen Strauß beantwortet zentrale Fragen. Mehr
Homburg:

Anderen Menschen Zeit schenken

„Zeit schenken“ lautet das Motto einer neunten Klasse der Robert-Bosch-Schule in Homburg. Einmal pro Woche verbringen die Schüler etwa in Seniorenheime oder Kindergärten und helfen dort im Alltag. Die Aktion läuft bis zum Schuljahresende. Mehr
Contwig:

Ein volles Haus bei der IGS Contwig

Für Eltern von Viertklässlern steht die Entscheidung bevor, auf welche weiterführende Schule sie ihr Kind im nächsten Schuljahr schicken. Vor diesem Hintergrund stellte die IGS Contwig am Wochenende ihr Angebot vor. Mehr
Zweibrücken:

Schüler gestalten den Tag der offenen Tür mit

In zahlreichen Projekten haben Schüler der Zweibrücker Herzog-Wolfgang-Realschule plus den Tag der offenen Tür mitgestaltet. Unter anderem gab es Ausstellungen, Märchen-Vorführungen und Modenschauen. Mehr
Niederwürzbach:

Niederwürzbacher Schulkinder rannten für den guten Zweck

Obwohl die Schule Am Würzbacher Weiher beim Schutzengellauf in diesem Jahr nicht teilnehmen konnten, gab es für den Schutzengelverein doch noch eine Spende. Denn ein eigens organisierter Solidaritätslauf spielte viel Geld für den guten Zweck ein. Mehr
Homburg:

Georgien lässt die Schüler nicht mehr los

Zu den schon festen Bestandteilen des Schullebens am Saarpfalz-Gymnasium gehört der Schüleraustausch der Oberstufe im Herbst in Georgien. Die enge Partnerschaft mit einer Schule in Tiflis entstand aus den Beziehungen des Gymnasiums zur evangelischen Kirchengemeinde in Tiflis. Beide Beziehungen pflegt die Schule regelmäßig durch jährliche Besuche und Gegenbesuche. Mehr
Zweibrücken:

Perspektiven schaffen ist das A und O

Auf Initiative einer Schülerin referierte Elmar Theveßen gestern Nachmittag im Zweibrücker Helmholtz-Gymnasium. Und warnte davor, dass die Wahl von Donald Trump dem IS genau ins Programm passe. Mehr
Mainz:

Internetsucht: Jeder siebte Schüler ist gefährdet

Laut einer Studie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz sind 2,5 Prozent der rheinland-pfälzischen Schüler internetsüchtig. Noch deutlich mehr sind suchtgefährdet. Doch die sozialen Medien sind auch positiver Begleiter, hieß es. Mehr
Zweibrücken:

Die Schüler lauschten aufmerksam

Die Aula im Hofenfels-Gymnasium war bis auf den letzten Platz besetzt, als Sara Atzmon von den Gräueln berichtete, die sie im KZ Bergen-Belsen erlebtte. Oberbürgermeister Kurt Pirmann richtete mahnende Worte an die Schüler. Mehr
Homburg:

„Es ging nur darum, zu zerstören“

Sprachlos, wütend und geschockt: So reagierte Wolfram Peters, der Leiter des Mannlich-Gymnasiums, auf die hässlichen Schmierereien, die auf den Wänden des Schulgebäudes angebracht worden sind. Mehr
Zweibrücken:

Bunte Leinwand statt weiße Tafel

„Digitale Welten“ lautet das Motto der Schulkinowoche. Rund 1700 Schüler und Schülerinnen haben sich im Vorfeld angemeldet, das Cinema Europa macht – mittlerweile zum 14. Mal – bei der Aktion mit. Mehr
Zweibrücken:

„Kein Talent soll verloren gehen“

Am Freitag stellten beim LAZ-Talent-Cup in der Dieter-Kruber-Halle 82 Schüler ihr sportliches Können in drei Disziplinen unter Beweis. Die Schulstaffel entschied das Hofenfels-Gymnasium für sich. Mehr
Zweibrücken:

Gesicht zeigen gegen Hass

Unter anderem über Hass-Posts im Internet und Zivilcourage hat Bundesjustizminister Heiko Maas am Freitag mit Zweibrücker Helmholtz-Schülern diskutiert. Dabei gab es auch interaktive Elemente. Mehr
Zweibrücken:

Heiko Maas hofft auf anderen Donald Trump als im US-Wahlkampf

Zu aktuellen politischen Fragen hat sich Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) am Freitag vor Zweibrücker Schülern geäußert. Unter anderem forderte er beide Volksparteien auf, sich nicht mehr so stark abzuschirmen. Mehr
Erbach:

Mit Zeitzeugin auf Spurensuche

Wie ist es vor 70 Jahren Hinterbliebenen ergangen, die im Krieg einen Angehörigen verloren haben? Erbacher Gemeinschaftsschüler konnten sich am Freitag hierzu Einblicke verschaffen. Mehr






Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
(10 Seiten)




Anzeige