Sie sind hier: Home


Pfälzischer Merkur
Zweibrücken:

Die Deutschprüfung steht am Anfang

Insgesamt 212 Schüler wollen ab Mittwoch in Zweibrücken am Helmholtz- und am Hofenfels-Gymnasium ihr Abitur ablegen. Erstmals werden zentrale Aufgaben gestellt. Folge: Die Prüfungen in Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch sind im ganzen Land am selben Tag. Mehr
Mainz:

Neue MINT-Initiative von Kindergarten bis Uni

Ein Runder Tisch soll Initiativen für praxisnahes Lernen in Mathematik, Technik und Naturwissenschaften vernetzen und fördern. Start ist am kommenden Dienstag. Mehr
Zweibrücken:

Schatzsuche in der Welt der Hochtechnologien

MINT-Berufe, also Berufe aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, erlebbar machen und mehr Mädchen für Technik begeistern das will die Hochschule Kaiserslautern mit Hilfe des „tech-caching Parcours“. Mehr
Budenheim:

„Welcher Frosch hüpft am besten?“

In Physik und Mathe soll künftig mehr gewerkelt und ausprobiert werden. Mit anwendungsnahen Experimenten wollen Lehrer Begeisterung für Naturwissenschaften wecken. Die Wirtschaft will mehr Fachkräfte. Ein Runder Tisch soll dabei helfen. Mehr
Mainz:

Mädchen sollen Naturwissenschaften mögen

In den Berufsschulklassen haben Schülerinnen einen Anteil von gerade mal 7,5 Prozent. „Das kann ja nicht eine genetische Disposition sein“, sagt Bildungsministerin Stefanie Hubig. Jetzt sollen bestehende Initiativen zur MINT-Förderung sich vernetzen und wirksamer werden. Mehr
Hannover:

Forscher aus aller Welt huldigen Universalgenie Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz beherrschte Mathematik und Philosophie ebenso wie die Ingenieurskunst und die Rechtswissenschaft. In diesem Jahr jährt sich sein Todestag zum 300. Mal. Die Universität Hannover lädt daher zu einem zentralen Kongress ein. Mehr
Zweibrücken:

Meldungen

Zweibrücken:

Landesschülervertretung gegen Mädchen-Klassen

Die Landesschülervertretung hält das Experiment mit Physik nur für Mädchen am Zweibrücker Hofenfels-Gymnasium für gefährlich. Besser wäre, traditionelle Rollenbilder im Unterricht zu thematisieren, um sie abzubauen. Kontraproduktiv seien da Äußerungen, wie sie Bürgermeister Rolf Franzen als Ex-Lehrer getätigt hat. Mehr
Zweibrücken:

Landesschülervertretung gegen Mädchen-Klassen

Die Landesschülervertretung hält das Experiment mit Physik nur für Mädchen am Zweibrücker Hofenfels-Gymnasium für gefährlich. Besser wäre, traditionelle Rollenbilder im Unterricht zu thematisieren, um sie abzubauen. Kontraproduktiv seien da Äußerungen, wie sie Bürgermeister Rolf Franzen als Ex-Lehrer getätigt hat. Mehr
Elversberg:

Meldungen

Zweibrücken:

Schulabschlüsse an der Volkshochschule nachholen

Ohne Schweiß kein Preis: Wer einen Schulabschluss nachholen möchte, ist an der VHS in Zweibrücken richtig. Zwar werde dort nichts geschenkt, man müsse aber auch keine Angst vor dem Lernpensum haben, beruhigen die Verantwortlichen der VHS. Mehr
Bexbach/Neunkirchen:

Schüler verlassen den Heimathafen

54 Schüler der gemeinsamen Oberstufe der Gesamt- und Gemeinschaftsschulen Bexbach, Neunkirchen und Schiffweiler haben das Abitur bestanden. Bei einer Feier ließen sie die Schulzeit Revue passieren. Mehr
Kaiserslautern:

Verbesserung der Lehr- und Studienbedingungen ist das Ziel

An der Hochschule Kaiserslautern ist „Gute Lehre für ein erfolgreiches Studieren“ nicht nur ein Anspruch, der im Hochschulentwicklungsplan verankert ist, sondern es beschäftigen sich auch verschiedene über Bundes- und Landesmittel finanzierte Projekte mit dem Thema, um dieses Ziel im Hochschulalltag zu stärken. Mehr
Homburg:

Fünf Mathe-Fans auf Olympia-Kurs

Sarah, Clara, Celine, Anna-Maria und Eduard aus Homburg werden vom 14. bis 17. Juni nach Cottbus zur renommierten bundesweiten Mathe-Olympiade fahren. Sie vertreten dort mit fünf anderen Schülern aus Saarlouis, St. Wendel, Neunkirchen und Saarbrücken das Saarland. Mehr
Homburg:

Schulpreis fürs Saarpfalz

Homburger Gymnasien vertreten ihre Heimatstadt hervorragend. Es gibt eben nicht nur viele Arbeitsplätze und ein Uniklinikum in Homburg, sondern auch engagierte Schüler. Das zeigen immer wieder die Ergebnisse bei Wettbewerben, diesmal am Saarpfalz-Gymnasium. Mehr
Homburg:

Schulpreis fürs Saarpfalz

Homburger Gymnasien vertreten ihre Heimatstadt hervorragend. Es gibt eben nicht nur viele Arbeitsplätze und ein Uniklinikum in Homburg, sondern auch engagierte Schüler. Das zeigen immer wieder die Ergebnisse bei Wettbewerben, diesmal am Saarpfalz-Gymnasium. Mehr
Berlin/London:

Mädchen sind oft Mathe-Muffel

Mathematik macht Mädchen in der Schule oft Probleme - das hat am Ende Einfluss auf ihre Jobchancen. Jungen sind in dem Fach nicht besser, aber selbstbewusster. Ein OECD-Bericht fördert solche Differenzen zutage. Mehr
Homburg:

Saarpfalz-Gymnasium legt zu

Das Saarpfalz- und auch das Mannlich-Gymnasium haben sich bei den Anmeldezahlen der künftigen Fünftklässler verbessert. Das Johanneum musste nach dem Rekordergebnis vom vergangenen Jahr diesmal wieder etwas abgeben, dennoch ist die Schulleitung zufrieden. Mehr
Homburg:

Schnuppertag hat Eltern und Schüler angelockt

Eltern von Viertklässlern stehen derzeit vor der wichtigen Entscheidung, welche weiterführende Schule ihr Kind nach den Sommerferien besuchen soll. Im Rahmen des Tages der offenen Tür mit regulärem Unterricht in den Klassenstufen 5 bis 10 am Homburger Saarpfalz-Gymnasium gab es am Samstag die Möglichkeit, sich über die verschiedenen schulischen Angebote zu informieren. Mehr
Homburg:

Mathe: Angstfach oder Spaßfach

Das Saarpfalz-Gymnasium bekam die Auszeichnung, eine ,,Kosinus-Schule“ zu sein. Was bedeutet das? Und was kann man am Mathematikunterricht ändern, ohne das Niveau zu senken? Fragen an die Mathe-Lehrerin Margit Recktenwald. Mehr
Zweibrücken:

Auszeichnung für das Helmholtz

Für besondere Bausteine in den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik wird das Zweibrücker Helmholtz-Gymnasium ausgezeichnet. Die Schulleiterin kündigt zudem einen Infotag für Viertklässler am 15. November an. Mehr










Anzeige