Sie sind hier: Home
Pfälzischer Merkur
Amphipolis
Amphipolis:

Antikes Grab versetzt Griechen in Aufregung

Die Einwohner von Amphipolis können ihr Glück kaum fassen. Vor den Toren des abgelegenen Bergdorfes fanden Archäologen im August ein prunkvolles Riesengrab aus der Zeit von Alexander dem Großen. Der als Held verehrte König von Makedonien lebte in der Zeit von 356 bis 323 vor Christus.Mehr
Heidelberg
Paris:

Drei deutsche Städte ins Unesco-Netzwerk aufgenommen

Mannheim, Heidelberg und Hannover haben es ins globale Unesco-Netzwerk «Creative Cities» (Kreative Städte) geschafft. Mannheim und Hannover können sich nun «Stadt der Musik», Heidelberg «Stadt der Literatur» nennen. Das teilte die UN-Kulturorganisation in Paris mit.Mehr
Anime-Sportwagen
Tokio:

Supermarkt verkauft Sportwagen im Anime-Design

In Japan lockt eine Supermarktkette Fans heimischer Anime-Zeichentrickfilme mit einem einmaligen Schnäppchen: Einem Sportwagen im Design der populären Anime-Serie Neon Genesis Evangelion.Mehr
Kulturpreis Deutsche Sprache
Kassel:

Dieter Nuhr erhält Kulturpreis für Deutsche Sprache

Der Kabarettist Dieter Nuhr ist mit dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache ausgezeichnet worden. Der sprachgewandte Comedian nahm die Auszeichnung am Samstag in Kassel entgegen.Mehr
Body Talks - 100 Jahre BH
Frankfurt/Main:

Ausstellung zu 100 Jahre BH

Nur gucken, nicht anfassen - damit muss sich der Besucher der Ausstellung «Body Talks - 100 Jahre BH» zufriedengeben.Mehr
Antike Stadt Pompeji
Pompeji:

«Nationale Schande» - Italien ringt um Rettung Pompejis

Langsam drängeln sich die Touristenmassen durch die holprigen Straßen Pompejis, schießen Fotos und bewundern staunend die Mauern der antiken Gebäude. Ein uneingeschränktes Vergnügen ist die Besichtigung der historischen Ausgrabungsstätte Pompeji in Süditalien aber nicht.Mehr
Angkor Wat
Siem Reap:

Touristenströme bedrohen Angkor Wat

Ein Meer aus Sonnenhüten und Schirmen verdeckt den historischen steinernen Eingang zum Angkor Wat-Tempel in Kambodscha. Zahllose Touristen strömen dem Tor entgegen.Mehr
Hello Kitty
Tokio:

Hello Kitty doch kein Kätzchen?

Ist die japanische Figur Hello Kitty keine Katze? Mit ihrem Schleifchen am Scheitel und pinkfarbenen Kleidern ist Hello Kitty - zu Deutsch «Hallo Kätzchen» - vielen Mädchen und Erwachsenen als niedliches Kätzchen ohne Mund lieb und teuer.Mehr
Antike Ausgrabungen in Sofia
Sofia:

Antike Ausgrabungen in Sofia gammeln vor sich hin

Ein trauriger Anblick: Auf den Überresten einer altrömischen Siedlung im heutigen Bulgarien wachsen üppig Unkraut und Gras.Mehr
Erika Fischer-Lichte
Berlin:

Glaubenskrieg um Freihandel - Kulturvielfalt in Gefahr?

Selten war sich die Kulturszene landauf, landab so einig. Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA gefährdet die kulturelle Vielfalt in Deutschland, befürchten Kritiker. Die Identität der Kulturnation Deutschland stehe auf dem Spiel.Mehr
Patriarchat in Pec
Pec/Decani:

Serbische Kosovo-Klöster leiden unter albanischen Attacken

Das prächtige alte Serbisch-Orthodoxe Patriarchat in Pec ganz im Westen des Kosovos wird nur noch von rund 20 Schwestern bewirtschaftet. 15 von ihnen sind schon hochbetagt.Mehr
Heinrich August Winkler
Ascona:

Historiker Winkler erhält «Europapreis für politische Kultur 2014»

Der deutsche Historiker Heinrich August Winkler ist mit dem «Europapreis für politische Kultur 2014» geehrt worden.Mehr
London:

Kulturfestival von Edinburgh im Zeichen der Politik

Es gilt als ein Festival der Superlative: Einen ganzen Monat lang wird von Freitag (8. August) an in der schottischen Hauptstadt Edinburgh Kultur pur geboten - von Theater über Literatur, Oper, Komödie, Kabarett und Tanz.Mehr
Golconda Fort in Indien
Hyderabad:

Golfkurs statt Ausgrabungen im Golconda Fort in Indien

Das massive Golconda Fort in Südindien, mit Dutzenden Bollwerken und Gräben, wurde nur ein einziges Mal erobert. Und das auch nur, so geht die Saga, weil ein Verräter im Inneren dem Mogulherrscher Aurangzeb das Haupttor öffnete.Mehr
Gateway Arch in St. Louis
St. Louis:

Der Gateway Arch in St. Louis rostet

Amerikas wichtigstes Symbol im Mittleren Westen wurde noch nie geputzt. «Dafür gibt es einfach nicht die Technologie, so einzigartig ist dieses Bauwerk», sagt Ann Honious.Mehr
Historische Königsstadt Bagan
Bagan:

Myanmars Tempel in Bagan erstrahlen in falschem Glanz

Bei Sonnenuntergang setzt sich der Staub in der Ebene von Bagan in Myanmar langsam, und unzählige majestätische Tempel und Pagoden ragen angestrahlt in den Abendhimmel.Mehr
Mechtild Rössler
Paris:

Unesco-Welterbe: «Die Situation ist dramatisch»

Mechtild Rössler ist seit Januar 2013 stellvertretende Direktorin des Welterbe-Zentrums in Paris. Um den Schutz der Stätten kümmert sie sich aber schon seit mehr als 20 Jahren. Nun läutet sie die Alarmglocke.Mehr
Ferhadija-Moschee
Banja Luka:

Bosniens Ferhadija-Moschee glänzt wieder

Als religiöses und architektonisches Kleinod stand die aus dem 16. Jahrhundert stammende Ferhadija-Moschee im bosnischen Banja Luka schon ganz früh auf der Unesco-Liste des Weltkulturerbes.Mehr
Stuttgart
Stuttgart/Hamburg:

Studie: Stuttgart bleibt Deutschlands Kulturhauptstadt

Stuttgart bleibt laut einer Studie die Großstadt mit dem reichhaltigsten Kulturangebot in ganz Deutschland. Das private Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) verglich im Auftrag der Privatbank Berenberg erneut die 30 größten Städte im Hinblick auf ihr Kulturleben.Mehr
Claus Peymann
Berlin:

Prominente Kulturschaffende fordern Schutz für Flüchtlinge

Prominente Kulturschaffende aus ganz Deutschland haben in einem offenen Brief an die Politik einen umfassenden Schutz für vertriebene und verfolgte Menschen gefordert.Mehr
Ballett im Park
Stuttgart/Hamburg:

Studie: Stuttgart bleibt Deutschlands Kulturhauptstadt

Stuttgart bleibt laut einer Studie die Großstadt mit dem reichhaltigsten Kulturangebot in ganz Deutschland.Mehr

Vollständige Ottheinrich-Bibel wieder in Bayern

München (dpa) - Nach einer jahrhundertelangen Irrfahrt ist die wertvolle Ottheinrich-Bibel wieder vollständig in Bayern angekommen. Kunstminister Thomas Goppel (CSU) stellte die acht Bände des rund 500 Jahre alten Werkes in München vor. Mehr
Bagan
Rangun:

Unesco hilft Myanmar bei Erhalt von Tempelanlagen in Bagan

Nach 20 Jahren Unterbrechung will die Weltkulturorganisation Unesco Myanmar beim Schutz der weltberühmten Tempelanlagen von Bagan helfen. Experten wollen zunächst eine neue Inventur der rund 3000 Bauten aus dem 9. bis 14. Jahrhundert unterstützen, teilte die Organisation mit.Mehr
Brot
Bonn:

Bier, Brot und Skat könnten Kulturerbe werden

Deutsches Bier und Brot sowie der Karneval oder Fasching könnten zum Kulturerbe werden. Sie zählen zu insgesamt 83 Vorschlägen in der engeren Wahl für ein nationales Verzeichnis des sogenannten immateriellen Kulturerbes, in das Bräuche und Traditionen aufgenommen werden sollen.Mehr
Lampedusa-Manifest
Hamburg:

Prominente setzen sich für Lampedusa-Flüchtlinge ein

Mit einem Manifest setzen sich Bürger und Prominente wie die Musiker Bela B. und Jan Delay sowie Hamburgs Schauspielhaus-Intendantin Karin Beier, Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek und Filmemacher Fatih Akin für die in Hamburg lebenden Lampedusa-Flüchtlinge ein.Mehr
Neuschwanstein
Bonn:

Schloss Neuschwanstein ist «Welterbe im Wartestand»

Der Welterbe-Titel ist eine Adelung für jede Sehenswürdigkeit. Doch der Weg dahin ist weit. Einige Kulturstätten in Deutschland sind jetzt einen wesentlichen Schritt weitergekommen.Mehr
Kloster Corvey
Höxter/Doha:

Kloster Corvey vor der Welterbe-Entscheidung der Unesco

Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, mehr Besucher und zusätzliche Führungen - in Corvey hat schon die Bewerbung für die Welterbeliste für Aufmerksamkeit gesorgt.Mehr
Dubai:

«Syria's Apex Generation» in Beirut

In Dubai und Beirut präsentieren zeitgleich mehrere Galerien Werke von fünf syrischen Malern, die sich mit dem Krieg in ihrem Heimatland auseinandersetzen.Mehr
Zurückgegebene Statue
Phnom Penh:

Kambodscha erhält Khmer-Statuen aus den USA zurück

Drei Krieger-Statuen aus dem alten Khmer-Reich sind nach Jahrzehnten aus den USA nach Kambodscha zurückgekehrt.Mehr
Pawel Althamer
Aachen:

Althamer schafft «Kinderkönigreich» in Aachen

Der polnische Künstler Pawel Althamer will Kindern in dem experimentellen Kunstprojekt «Kinderkönigreich» (1.6.-21.9.) in Aachen die Macht überlassen.Mehr
Zerstörung
Paris:

Unesco: Zerstörungen in Syrien mit nichts vergleichbar

Die Zerstörung des syrischen Kulturerbes durch den Bürgerkrieg übertrifft nach Aussagen von Unesco-Vertretern die schlimmsten Erwartungen.Mehr
Olaf Metzel
Duisburg:

Metzel-Installationen zeigen Ästhetik der Gewalt

Mit Stoffstreifen aus braun-grünem Militär-Tarntuch hat der Bildhauer Olaf Metzel derbe Baseballschläger gleich zu Dutzenden an der Museumswand verknotet. Die unmissverständliche Installation «Noch Fragen?» des prominenten Künstlers ist zwar schon ein Jahrzehnt alt, hat aber wohl nichts von ihrer Aktualität eingebüßt.Mehr

Ehemalige Brauerei in Dortmund wird Kunstmuseum

Dortmund (dpa) - In einem ehemaligen Brauereigebäude in der Dortmunder Innenstadt soll ein Museum für moderne Kunst entstehen. Mehr
Kulturhauptstadt 2010

Krach hinter den Kulturhauptstadt-Kulissen

Essen/Düsseldorf (dpa) - Eben erst war aus Brüssel die Bestätigung eingetrudelt, dass die Stadt Essen und das Ruhrrevier amtlich zur Kulturhauptstadt Europas 2010 gekürt seien - da stand statt Feierstimmung schon der erste Krach ins Haus. Mehr
sn-Industriegarten9535.jpg_6694

Wenn die Gräfin mit dem Grewenig

Völklingen. Hinter dem Horizont geht's weiter. Beziehungsweise hinter den Koksbatterien bis runter zur Saar, wo bislang niemand hindurfte. Ein "verwunschener Garten" soll dem Besucherweg der Alten Völklinger Hütte hinzu gewonnen werden: ein etwa zwei Hektar großes, seit 22 Jahres gesperrtes, urwaldähnliches Areal, das sich die Natur zurückerobert hatMehr
Senta Berger
Mainz :

Filmpreis «Roland» für Senta Berger

Die Schauspielerin Senta Berger (68) erhält in diesem Jahr den Filmpreis «Roland». Wie der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) in Mainz sagte, soll die undotierte Auszeichnung im September beim Krimifestival «Tatort Eifel» in Daun vergeben werden.Mehr
Walter Kempowski

Walter Kempowski erhält Kulturpreis

Schwerin (dpa) - Der Schriftsteller Walter Kempowski hat am Montag den Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Mehr

Kulturjahr 2007 endet mit Straßenspektakel

Luxemburg (dpa) - Mit einem bunten Straßenspektakel ist am Samstag das europäische Kulturhauptstadtjahr 2007 in Luxemburg und der angrenzenden Großregion zu Ende gegangenen. Mehr
ku-paradies13.jpg_5663

Es rankt und grünt paradiesisch in der einstigen Hölle am Koksofen

Völklingen. Fast ein Vierteljahrhundert lang hatte die Natur Zeit, sich das Gelände um die ehemalige Kokerei der Völklinger Hütte zurück zu erobern. Wo einst dicke Rauchschwaden waberten und Männer an den Koksöfen bei höllisch-heißen Temperaturen schufteten, ist jetzt "Das Paradies". So hat Generaldirektor Grewenig den neuen Industriekulturgarten getauftMehr
kul-geschenke-Dokumentenrolle

Von der Staatskunst des Schenkens

Den Zebrafell-Hut aus Botswana dürfte Horst Köhler nie getragen haben. Auch Konrad Adenauer hat man nie in der Öffentlichkeit mit dem indianischen Federschmuck auf dem Kopf gesehen, den ihm Indianerstämme aus Wisconsin 1956 schenkten. Mit dem silbernen Stäbchen- und Löffelset aus Südkorea hat Willy Brandt sicher nie Reis gepicktMehr
Marion True

Getty-Museum gibt nur einige Kunstschätze an Italien zurück

Los Angeles (dpa) - Nach monatelangen Verhandlungen mit der italienischen Regierung hat sich das Getty-Museum in Los Angeles zur Rückgabe von illegal erworbenen Kunstschätzen an Italien bereit erklärt. Allerdings konnte der Streit um weitere 20 Stücke strittiger Herkunft nicht beigelegt werden. Mehr
Richard Rorty

US-Philosoph Richard Rorty mit 75 Jahren gestorben

New York (dpa) - Richard Rorty war ein Philosoph, der zeitlebens mit der Philosophie auf Kriegsfuß stand. Er wehrte sich gegen den Absolutheitsanspruch des analytischen Denkens und verzichtete aus Protest gegen die traditionellen Strömungen seines Fachgebiets jahrzehntelang auf einen Lehrstuhl für Philosophie. Mehr
Patras

Kulturhauptstadt Patras setzte kaum Akzente

Patras (dpa) - An die griechische Hafenstadt Patras als Kulturhauptstadt Europas 2006 werden sich künftig nur wenige erinnern - lautet jedenfalls übereinstimmend die Negativ-Bilanz der griechischen Medien. Mehr
Wien:

Europa Nostra: Historische Stätten bedroht

Die Denkmalschutzorganisation Europa Nostra hat zum Erhalt von sieben akut bedrohten Stätten aufgerufen.Mehr
Museum "Haus im Schluh"
Worpswede:

Aufarbeitung einer dunklen Zeit in Worpswede

Acht Jahrzehnte nach Beginn der Nazi-Herrschaft hat sich Worpswede in Niedersachsen auf die Suche nach braunen Verstrickungen in der Künstlerkolonie gemacht.Mehr
KGB-Gefängnis in Riga
Riga:

Großes Interesse an einstigem KGB-Haus in Kulturhauptstadt Riga

Großer Andrang vor dem einst gefürchtetsten Haus Lettlands: Unter regem Publikumsinteresse hat die Kulturhauptstadt Riga am 1. Mai das frühere Hauptquartier des sowjetischen Geheimdienstes KGB erstmals für Besucher eröffnet.Mehr
Richard Serra
Berlin:

Richard Serra in Katar

Mit Skulpturen und Zeichnungen aus den vergangenen fünf Jahrzehnten zeigt Katar vom 10. April bis 6. Juli erstmals Kunst des amerikanischen Bildhauers Richard Serra (74) im Nahen Osten.Mehr

Hamburger Fans feiern Konstantin Wecker

Hamburg (dpa) - Stürmisch brandet der Beifall in der fast voll besetzten Hamburger Laeiszhalle auf, als Sänger und Band die Bühne betreten. Für Stimmung braucht Konstantin Wecker nicht erst zu sorgen - zwischen dem 60 Jahre alten Münchner Liedermacher und seinem Publikum herrscht sofort ein Wir-Gefühl.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
(4 Seiten)



Anzeige