Sie sind hier: Home


Pfälzischer Merkur
Mainz:

„Trostpflaster für das Sicherheitsgefühl“

(dpa) Der Datenschutzbeauftragte von Rheinland-Pfalz dringt auf konkrete Vorgaben für die geplante Ausweitung der Videoüberwachung für mehr Sicherheit. Mehr
Mainz:

Datenschützer: Polizei muss verschlüsseln

Polizisten verstoßen nach SWR-Recherchen regelmäßig gegen den Datenschutz, wenn sie Personenangaben in E-Mails unverschlüsselt versenden. Mehr
Homburg:

Disziplinarverfahren kommt

Oberbürgermeister () kommt wegen der Überwachung von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes (BBH) in Bedrängnis: Die Kommunalaufsicht im saarländischen Innenministerium hat gestern ... Mehr
Brüssel:

Eintritt künftig nur noch nach Anmeldung

Erst anmelden, dann einreisen – diese Praxis der USA soll in Kürze auch für Europa gelten. Monatelang hatten die Innenminister der 28 EU-Mitgliedstaaten nahezu einstimmig betont, dass ... Mehr
Berlin:

Der Daten-Tsunami

Das der Dinge ist eine riesige Datenschleuder. Und sie nimmt immer mehr Fahrt auf. Millionen von Sensoren sollen künftig Geräten Augen und Ohren verleihen. Mehr
Mainz:

Datenschützer besorgt über private Videoüberwachung

Der Datenschutz am Arbeitsplatz und die private Videoüberwachung sind Hauptsorgen der Rheinland-Pfälzer bei der Wahrung ihrer Privatsphäre. Mehr
Koblenz:

Schutz oder Totalüberwachung

Übergriffe auf Frauen, Diebstähle von Handys, Angst vor Terrorismus: Die Unternehmen des Nahverkehrs setzen bei der Gefahrenabwehr auf Technik. Mehr
Wiesbaden:

Was die Schufa über uns weiß

Daten sind das Geschäft von Auskunfteien wie der (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung). Sie sammeln und verkaufen Informationen über die der Verbraucher. Mehr
El Segundo:

Abhör-Barbie fürs Kinderzimmer

Eine interaktive Barbie, die reden und zuhören kann: Für viele Fans wird damit ein Traum wahr. Für andere aber bedeutet das vernetzte Spielzeug einen Lauschangriff im . Mehr
Saarbrücken:

Saarländische Chef-Datenschützerin Judith Thieser gestorben

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit im Saarland, , ist tot. Die 60-Jährige starb am Sonntag nach schwerer Krankheit, wie das Unabhängige Datenschutzzentrum (UDZ) mitteilte. Mehr
Berlin:

Das Risiko am eigenen Arm

Auf der Internationalen Funkausstellung in gelten sie als heißer Trend: Wearables. Gemeint sind damit Mini-Computer, die direkt am Körper getragen werden wie beispielsweise Fitnessarmbänder, ... Mehr
Gersheim:

Drohnen schwirren über Reinheim

Immer mehr Saarländer gehen in die Luft, indem sie sich , also Kleinsthubschrauber, zulegen. Diese werden vom Boden aus gesteuert und können kleine Lasten tragen. Mehr
Zweibrücken:

Wenige Klicks gegen große Datensammelwut

hat es Verbrauchern in der Vergangenheit nicht leicht gemacht. Wollten sie festlegen, wie das Unternehmen ihre Daten verwenden darf, mussten sie dies bei jedem Google-Dienst extra einstellen. Mehr
Gersheim:

Drohnen schwirren über Reinheim

Immer mehr Saarländer gehen in die Luft, indem sie sich , also Kleinsthubschrauber, zulegen. Diese werden vom Boden aus gesteuert und können kleine Lasten tragen. Mehr
Mainz:

Bedenken wegen Vorratsdatenspeicherung

Der künftige rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte Dieter Kugelmann hält die geplante rechtlich nicht für durchsetzbar. Mehr
Mainz:

Dieter Kugelmann wird neuer oberster Datenschützer im Land

Der Rechtsprofessor Dieter Kugelmann ist offiziell oberster von Rheinland-Pfalz. Der Landtag wählte ihn gestern zum Nachfolger von Edgar Wagner (65) ab Oktober. Mehr
Mainz:

„Wie eine Art Wilder Westen“

Edgar Wagner ist so etwas wie ein Sheriff für den Datenschutz in Rheinland-Pfalz. Der oberste des Landes, der sich nach acht Jahren offiziell verabschiedet, sieht wachsende Risiken im Internet. Mehr
Mainz:

„Wie eine Art Wilder Westen“

Edgar Wagner ist so etwas wie ein Sheriff für den Datenschutz in Rheinland-Pfalz. Der oberste des Landes, der sich nach acht Jahren offiziell verabschiedet, sieht wachsende Risiken im Internet. Mehr
Mainz:

Neuer oberster Datenschützer

Der Jurist Dieter Kugelmann wird neuer oberster von Rheinland-Pfalz. Die Fraktionen von und Grünen votierten am Mittwoch in einstimmig für ihn. Mehr
Berlin:

Den Kunden auf den Fersen

„Meine Daten gehören mir!“ – ist diese Forderung bei der fortschreitenden aller Lebensbereiche überhaupt noch realistisch? Mehr
Mainz:

Internet-Gefahren: Datenschützer wollen Jugendliche schulen

Künftig werden nach Expertenmeinung immer mehr Alltagsgegenstände über das miteinander verbunden sein. Mehr
Datenschutz:

Sozialdemokratischer Eiertanz

Die ist ein trauriges Beispiel für den rasenden Stillstand in der Politik. Während zumeist konservative Geister darin ein Allheilmittel im Kampf gegen den internationalen Terrorismus sehen, malen ... Mehr

Sozialdemokratischer Eiertanz

Die ist ein trauriges Beispiel für den rasenden Stillstand in der Politik. Während zumeist konservative Geister darin ein Allheilmittel im Kampf gegen den internationalen Terrorismus sehen, malen ... Mehr
Zweibrücken:

Datenschützer nimmt Max 1 ins Visier

Nach Dauer-Kritik an der Hellhörigkeit im Zweibrücker Behördenzentrum Max 1 will sich nun die Landesdatenschutzbehörde des Problems annehmen. Mehr
Zweibrücken:

Datenschützer nimmt Max 1 ins Visier

Nach Dauer-Kritik an der Hellhörigkeit im Zweibrücker Behördenzentrum Max 1 will sich nun die Landesdatenschutzbehörde des Problems annehmen. Mehr
Berlin:

Meldungen

verliert einen Sitz im Bundestag Die Unionsfraktion verliert im Bundestag durch den geplanten Wechsel ihrer Abgeordneten () in die Wirtschaft einen Sitz. Einzig mögliche Nachrückerin wäre die ... Mehr

Geheimdienste müssten weniger geheim sein

Sind Geheimdienste noch zeitgemäß? Edgar Wagner: Sie haben ihren Ursprung im obrigkeitsstaatlichen Absolutismus. Sie gehen historisch auf Spitzelsysteme zurück, wie es sie schon vor zwei ... Mehr
Mainz:

Big Brother am Arbeitsplatz

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser: Das scheinen sich immer mehr Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz zu sagen. Mehr
Berlin:

Lob und Kritik für „Kampfansage“

„Meilenstein für den Anti-Doping-Kampf“, „Statement für sauberen Sport“, „Kampfansage an Doper“: Mit großen Worten und voller Stolz haben Bundesinnenminister ... Mehr
Nürnberg:

Tatzeit nächste Woche

Es ist vermutlich der Traum eines jeden Polizisten: Verbrechen verhindern, bevor sie überhaupt passieren. Bei Wohnungseinbrüchen könnte das vielleicht sogar irgendwann klappen. Mehr
Hamburg:

Datenschützer geht gegen Googles Nutzerprofile vor

Der hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar will dazu zwingen, wesentliche Änderungen bei der Verarbeitung von Nutzerdaten vorzunehmen. Mehr
Zweibrücken:

Der Spion steckt in der Hosentasche

Das kleine Gerät kennt uns genau. Es weiß, wer unsere Freunde sind, ob wir einen Flug buchen oder an den Baggersee fahren. Mehr
Mainz:

Datenschützer kritisiert Facebook-Experiment

Bei dem einwöchigen Experiment im Januar 2012 wurden für Nutzer ohne deren Wissen die Einträge ihrer Facebook-Freunde vorgefiltert: Den einen wurden mehr positive Nachrichten angezeigt, den ... Mehr
Berlin:

Google wird zum Datenschützer

Der Internetriese Google will die Verschlüsselung von E-Mail-Nachrichten für Laien einfacher machen. Dazu soll es ein Zusatzprogramm für Googles Web-Browser Chrome geben. Mehr










Anzeige